Der kleine Lord - 2008

thumb lord

Der kleine Cedric lebt mit seiner Mama in einem Armenviertel in New York. Eines Tages taucht plötzlich ein Rechstanwalt dort auf, der ihm erzählt, dass er ein großes Schloss in England erben soll. Als Cedric dort hinfährt, lernt er seinen Großvater, den Schlossbesitzer, kennen. Der ist ein alter und verbitterter Mann, der die Angestellten seines Schlosses mit eiserner Hand regiert. Mit der Großherzigkeit eines Kindes und der Fähigkeit, das Gute in allen Dingen zu sehen, erweicht Cedric allmählich das Herz seines Großvaters. Er bringt ihm wieder das Lachen bei, und schafft es sogar, dass er zu den Angestellten netter wird.
Doch gerade als sich alles zum Besten zu wenden scheint, droht neues Unheil: Eine fremde Frau taucht auf und behauptet, dass Cedric nicht der wahre Erbe des Schlosses sei. Der kleine Cedric muss nun beweisen, dass er der echte Lord ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...
„Der kleine Lord" ist eine der bekanntesten und zugleich schönsten Weihnachtsgeschichten, die bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist.