Unsere Inszenierungen werden wechselweise von verschiedenen Regisseuren gestaltet, mit denen die Bühne teilweise seit vielen Jahren zusammenarbeitet.

In diesem Jahr werden die Stücke in Szene gesetzt von:

Saskia Leder

saskia lederIn dieser Spielzeit gibt Saskia Leder in Debüt mit "Amber Hall" im E-Werk ab dem 27.01.2018.

 

Detlev Schmidt

Detlev Schmidt Seit 1978 freier Schauspieler. Mitbegründer des Improtheater "Emscherblut", der Theatergruppen "Lari Fari", "Duo Kurioso", des "Dortmunder Allwetterchor", des "Känguruh Kindertheater", des "Theatertreck".
Theaterlehrer, Theaterpädagoge und Regisseur für Clownerie, Improvisation, Akrobatik und Kindertheater.

Inszenierungen an unserer Bühne (Auszug)
- Sekretärinnen
- Ein Weihnachtslied
- Cabaret
- Titanic
- Mirinda Zauberwind
- Winnie Wackelzahn
- Nussknacker und Mausekönig
- Die 39 Stufen
- Das Dschungelbuch

Werner Pichler

werner pichler

Geboren und aufgewachsen bei Wien

Ausbildung zum Elektroingenieur, dann Tanz- und Theaterausbildung in Wien und New York

Nach viel Bühnenerfahrung an der New Yorker Met arbeitete er als Regieassistent in Zürich, Klagenfurt, Dublin und bei den Bregenzer Festspielen.

Im Jahr 2016 inszenierte er "Rigoletto" am Landestheater Detmold. Zuvor leitete er am Ulmer Theater viele Opern- und Operetten-Inszenierungen. Daneben war er freischaffend als Regisseur an vielen Bühnen im gesamten europäischen Raum tätig, unter anderem an der Staatsoper Danzig, im Wiener Schlosstheater, am Opernhaus Halle, an der Oper Dortmund und an der Königlichen Oper Stockholm.

Inszenierungen an unserer Bühne:

- Der Name der Rose
- Dracula das Grusical
- Anatevka

Rolf Kindler

rolf kindlerZahlreiche Tätigkeiten als Regieassistenz und Inspizienz an diversen Bühnen im Norden. 2007 als Regieassistent zum Freilandtheater gestoßen. Seit 2009 regelmäßig Regieeassistenzen und Inspizienz.

Autor zahlreicher Bühnenstücke, z.B: "Der letzte Raucher" (uraufgeführt 2008).

Seit 2010 Inszenierungen für das Freilandtheater Bad Windsheim "Der Zeitmechaniker", "Winterkinder", "Lockenköpfchen", die dort uraufgeführt wurden.

Inszenierungen an unserer Bühne:
- Das Gespenst von Canterville (2015)