... wir machen Theater

In diesem Jahr feiert der Verein 90-jähriges Bühnenjubiläum; 1927 wurde der Verein gegründet, 1928 war die erste Premiere. Die Goethe-Freilichtbühen Porta Westfalica e.V. blickt auf eine aufregende, erfolgreiche, aber auch wechselhafte Geschichte zurück. Auch wenn nicht alle Stücke in der Vergangenheit gleich großen Anklang fanden, so ist der Erfolg der letzten Jahre, der vor allem durch die große Publikumsresonanz messbar wird, Ansporn genug, auch in Zukunft die hiesige Theaterlandschaft mit qualitativ hochwertigem und abwechslungsreichem Theater zu bereichern.

Wenn Sie im Sommer an der Naturbühne in Porta Westfalica oder im Winter z.B. im Mindener Stadttheater eine unserer Aufführungen besucht haben, dann ist Ihnen vielleicht schon einmal der Gedanke gekommen, dass hinter dem zweistündigen Vergnügen eine Menge Arbeit steckt. Da liegen Sie vollkommen richtig. Ohne das große Engagement unserer Vereinsmitglieder, Schauspieler, Regisseure und der vielen Helfer hinter den Kulissen wäre eine erfolgreiche Theaterarbeit überhaupt nicht möglich.

Der große Rückhalt, den wir in der Region bei der Bevölkerung genießen, und die Theaterliebe der Menschen geben allen vor jeder Saison immer wieder die Kraft und Motivation, das scheinbar Unmögliche doch wieder möglich zu machen.

Und so sind wir auch ein bisschen stolz auf die im Verein gebündelten Fähigkeiten und das immer wieder abrufbare große ehrenamtliche Engagement.

Und selbstverständlich sind wir auch alle ein kleines bisschen verrückt nach Theater ...